© Andrea Langenbacher | Impressum | Datenschutzerklärung

Weiter als das Ende

Projektbeschreibung

Ich stecke viel Herzblut in jedes Projekt, das ich betreue. Und doch sind manche Projekte noch intensiver, bleiben noch etwas länger. “Weiter als das Ende”, in dem Flor Schmidt von der Trauer um ihren Sohn und ihrem Weiterleben erzählt, ist so ein Buch. Und ich habe schon von einigen LeserInnen gehört, das es ihnen ähnlich ging. Warum ist das so?

Barbara Pachl-Eberhart schreibt im Vorwort zum Buch: “Sie werden der Liebe begegnen, sobald Sie zu lesen beginnen. Sie werden mit Flor durch dick und dünn gehen, und Sie werden es gerne tun, weil Sie von Anfang an ahnen, dass der Weg dieser trauernden und liebenden Mutter auch etwas mit Ihrem Weg, mit Ihren Gefühlen und mit Ihrer Beziehung zum Leben zu tun hat.”

Ja, vielleicht deshalb.

Details

  • Kunde: Patmos Verlag
  • Mein Beitrag: Lektorat
  • Erscheinungsjahr: 2018
Top